KW 2019/21 – LM Target Sprint

859 mal angeschaut

Fünf Bondorfer Sommerbiathleten lösen DM-Ticket im Target Sprint

von Lisa Kellermann

Die württembergische Landesmeisterschaft im Target Sprint lockte die Bondorfer Sommerbiathleten am vergangenen Sonntag ins Pistenbully-Biathlonzentrum des DAV Ulm.


(von links nach rechts):
Lukas Adam, Marcel Wagner, Philipp Mast, Nick Nadler und Niklas Held

Da die Meisterschaften in einem offenen Format ausgetragen wurden, starteten zusätzlich einige bayerische Athleten. Auch der Sommer machte seinem Namen alle Ehre, was in Anbetracht der Wettervorhersage und der sonst so häufig auftretenden Wetterlagen bei Sommerbiathlonwettkämpfen sehr verwunderlich war. Die Bondorfer des Schützenvereins reagierten jedoch souverän auf diese positive Überraschung, lieferten ihre Leistung ab und konnten sich allesamt für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Allen voran zeigte Nick Nadler seine gute Form. Bei der Jugend wurde er mit deutlichem Vorsprung Landesmeister. Laufen und Schießen bewältigte er in 4:53 Minuten und gehörte mit dieser Zeit zu den tagesschnellsten Athleten. Einen weiteren Podiumsplatz in dieser Altersklasse konnte Lukas Adam für die Bondorfer ergattern. Er gewann Bronze.

Nur wenig später tat ihm dies Niklas Held in der Klasse der Junioren II gleich. Er profitierte auch davon, dass bei der Landesmeisterschaft die Junioren in zwei Klassen unterteilt werden und er dadurch nicht gegen die ältesten Junioren antreten musste.

Bei den Junioren I kontrollierte Philipp Mast das Starterfeld. Auch er traf die jeweils fünf Klappscheiben bei den beiden Schießeinlagen außerordentlich schnell und erlief sich in 4:47 Minuten den Landesmeistertitel.

Als letzter Bondorfer Starter machte sich schließlich Marcel Wagner auf den Weg. Er konnte sein Potential leider nicht ganz entfalten, wurde aber dennoch Vierter bei den Herren.

Wieder zeigen die Ergebnisse: Die deutsche Meisterschaft mit den fünf Bondorfern dürfen mit Spannung erwartet werden. Sie finden vom 12.-14. Juli in Suhl statt. Auch bezüglich der Einladung zu internationalen Wettkämpfen stehen alle Türen offen.