KW 2020/35 – Meisterschütze 2020: #DuUndDeinVerein beim DSB-Fernwettkampf

1.129 mal angeschaut

Beitrag aus dem WSV-Newsletter vom 27. August 2020 herausgegeben vom Württembergischen Schützenverband 1850 e.V.

Meisterschütze 2020: #DuUndDeinVerein beim DSB-Fernwettkampf

Neuartiger Online-Fernwettkampf im Bogen- und Schießsport

Keine Olympischen Spiele, keine Weltcups und keine DM, aber auch keine Landes-, Kreis- oder Vereinsmeisterschaften! Die Corona-Pandemie hat den Bogen- und Schießsport in der Spitze und an der Basis hart getroffen. Der DSB will nach der Öffnung der Vereinshäuser nun mit einem neuartigen Online-Fernwettkampf mit ganz eigenen Regeln für Aufbruchstimmung sorgen und die „Meisterschützen 2020“ küren.

Jedes DSB-Mitglied kann mitmachen

In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole (beides auch mit Auflage), Skeet, Trap, Recurve- und Compoundbogen können alle (!) DSB-Mitglieder mitmachen. Dabei gelten als oberste Prinzipien: Fair Play und Ehrlichkeit sowie das Miteinander und der Spaß im Verein!

Zeitraum

  • Qualifikationswettkämpfe: 22.08.-20.09.2020
  • Finale: 26.09.2020

Die Teilnahme ist ganz einfach

Alle Informationen zum „Meisterschütze 2020 #DuUndDeinVerein“ gibt es in der Ausschreibung. Bei Fragen, Anregungen oder konstruktiver Kritik einfach eine Mail an meisterschuetze@dsb.de

Wir, der Würrtembergische Schützenverband, freuen uns, wenn möglichst viele an diesem Wettkampf teilnehmen und wir wünschen allen Sportlerinnern und Sportlern gut Schuss und Alle ins Gold!

KW 2020/32 – Absage Sommerfest und Königsadlerschießen

106 mal angeschaut

Aufgrund der Corona-Beschränkungen können wir unser diesjähriges Sommerfest und Königsadlerschießen leider nicht in der gewohnten Weise durchführen.
Wir haben uns für die Absage entschieden weil die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglieder an oberster Stelle stehen.

Bleibt gesund.

KW 2020/27 – Arbeitsdienst 2020

664 mal angeschaut

Liebe Vereinsmitglieder,
das uns alle bewegende Thema Corona bestimmt nach wie vor unser Vereinsleben. Wir haben unter Auflagen und Einschränkungen gemäß den Corona Verordnungen des Landes Baden-Württemberg den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.

Was mit und ohne Corona auf jeden Fall beständig bleibt, ist die Notwendigkeit unsere tolle Schießanlage zu hegen und zu pflegen.

Aufgrund der besonderen Umstände haben wir eine Liste mit Aufgaben und dringend notwendiger Tätigkeiten erstellt. Hier ist mit Sicherheit für jeden, je nach Neigung und Gruppengröße, etwas dabei und bietet Gelegenheit, seine Pflichtstunden abzuleisten.

Selbstverständlich dürfen auch unsere fördernden Mitglieder und Mitglieder 60plus auf freiwilliger Basis tatkräftig mit anfassen und unterstützen. Dafür sind wir sehr dankbar.

Die Masterliste hängt, für alle und jederzeit zugänglich, in der Schießanlage auf der Rückseite unseres Schaukastens im Eingangsbereich zur Mehrzweckhalle aus.

Tragt Euch bitte in den leeren, gelb markierten Feldern ein.

Bei dem jeweiligen „Paten“ sollen die Fäden zusammenlaufen, dieser organisiert und terminiert, beschafft das notwendige Werkzeug oder Material etc.

Auch hier werden noch Mitglieder gesucht, die das gerne machen möchten.

Alle Fragen und Informationen über den Abarbeitungsstand etc. bitte ich an unseren Schriftführer Marc Sautter zu richten. Marc hat den Gesamtüberblick und auch die Rückmeldungen der geleisteten Arbeitsstunden laufen dort zusammen.

Ich bedanke mich bei Euch allen für alles…

Herzliche Grüße

Wolfgang Engel
1. Vorsitzender

2020 – Trainingsbetrieb SV Bondorf (Änderung ab 15. September)

2.875 mal angeschaut

Hallo Liebe Schützen,
aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden, gestern erlassenen „Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2“, müssen wir leider den normalen Trainingsbetrieb bei uns im Verein aussetzen. Ab 12.7.2020 gelten die untenstehenden Auflagen.

8.9.2020 – WSV – Kein Mindestabstand im Ligabetrieb oder bei Wettkämpfen
Bei der Durchführung von Sportwettkämpfen und Sportwettbewerben ist kein Mindestabstand einzuhalten. Lediglich unter den Zuschauern und abseits des Sportbetriebs ist ein Mindestabstand von 1,5 m vorgeschrieben. Ein Hygienekonzept für die Veranstaltung muss erstellt werden.

4.6.2020 – Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten
Die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten regelt den Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten … zu Trainings- und Übungszwecken.
Diese Verordnung tritt am 6. Juni 2020 in Kraft. Gleichzeitig tritt die CoronaVO Sportstätten vom 22. Mai 2020 außer Kraft. Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages außer Kraft, an dem die CoronaVO außer Kraft tritt.

17.3.2020 – Landratsamt Böblingen – Umgang und Einschränkungen im öffentlichen Leben
„Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger soziale Kontakte auf das Notwendigste zu reduzieren und private Zusammenkünfte auf ein Minimum zu senken“ , so der Landrat Roland Bernhard.

17.3.2020 – Landesregierung beschließt Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus
„Untersagt sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen…

KW 2020/12 – Jugendtraining Bogen

1.753 mal angeschaut

Liebe Bogenschützinnen und Bogenschützen, 
die sich verändernde Situation erfordert, dass wir flexibel reagieren. Aus diesem Grund wird das Jugendtraining ab 24.03.2020 von 18:00 – 19:00 Uhr Live-Online statt finden.

Gemeinsam werden wir ein spezielles Bogenkraft- Konzentrations- und Mentaltraining durchführen. Natürlich werden wir auch viel Spaß und eine abwechslungsreiche Zeit haben. Um dann, wenn wir uns wieder auf dem Platz treffen können, gut vorbereitet zu sein.

Für weitere Fragen stehe ich sehr gern zur Verfügung. Entweder per Mail: Jugendleitung_Bogen@Schuetzenverein-Bondorf.de oder Mobil: 0151-5030 7766

Jeder, der mit machen möchte, bekommt von mir eine kurze Instruktion für die technische Umsetzung. Diese werde ich per Email versenden.

Cornelia Biesenthal 


Weitere Änderungen zur aktuellen Situation: