KW 2022/36 – Königadlerschießen

504 mal angeschaut

Am Samstag den 27.08.2022 fand unser diesjähriges traditionelles Königsadlerschießen statt. Auch dieses Jahr nahmen Schützen aller Sparten (Bogen, Gewehr, Pistole, Sommerbiathlon) an diesem teil. Nach der Auslosung der Startnummern eröffnete um 14.00 Uhr, gemäß Tradition, unser Oberschützenmeister Wolfgang Engel, mit dem ersten Schuss das Königsadlerschießen.

Nach bereits 7 Schuss fiel die Krone nach einem Treffer von Jürgen Klics, welcher – wie auch die folgenden Trophäenschützen – durch den Trophäenabschuss vorübergehend aus dem Wettkampf ausschied. Anschließend wurde das Zepter ins Visier genommen, welches mit dem 46. Schuss durch Chris Morres fiel. Weiter ging es mit dem Apfel, welchen sich Tanja Mayer zwei Schuss später sicherte. Nun waren die Flügel an der Reihe: Den linken verlor der Adler nach 138 Schuss durch Elmar Bruckner, den rechten nach 187 Schuss durch Marian Lutz.

Alle erfolgreichen Teilnehmer

Nachdem der Adler nun bereits Krone, Zepter, Apfel sowie die Flügel verloren hat, durften alle Trophäenschützen wieder am Wettschießen um den Schützenkönig teilnehmen, welcher durch den Abschluss des Rumpf entschieden wird. Nach insgesamt 313 Schuss fiel dieser durch einen Schuss von Alexander Braun nach insgesamt ca. 3 Stunden.

Abschließend wurden noch unsere Sterne ins Visier genommen, welche von den nachfolgenden Schützen getroffen wurden: Franz Lang, Ute Christian, Wolfgang Engel, Michael Lorenz, Martin Stierlin, Chris Seelmann, Lars Schmidhofer, Marko Weidner, Uwe Maier und Birgit Maurer. Der letzte Stern fiel durch den 333. Schuss!

Die Vereinsehrenscheibe sowie die Königsscheibe gingen durch zwei hervorragende Treffer an Uwe Maier.

Um die erfolgreichen Schützen gebührend zu feiern stellte unser Sportleiter, Marko Weidner, ein Fass Bier bereit. Mit diesem wurde auch das hervorragende und reichhaltige Essen abgerundet, welches durch gespendete Salate ergänzt wurde.

Im Anschluss an das Essen durch die erfolgreichen Trophäenschützen ausgezeichnet und Alexander Braun für ein Jahr zum Schützenkönig gekrönt.

Abschließend möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Helfern, Spendern und speziell bei Marko (für das Durchführen der Veranstaltung und der Siegerehrung) sowie auch bei Uwe (für das Bauen des tollen Königsadlers) bedanken.