KW 2021/25 – LM Sommerbiathlon in Ulm

157 mal angeschaut

Lukas Adam vom Bondorfer Sommerbiathlon-Team konnte einen vielversprechenden Start in die neue Saison zeigen. Bei den am 20. Juni 2021 in Ulm bei schwülem Sommerwetter ausgetragenen Landesmeisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr sicherte er sich eine Gold- und eine Silbermedaille.

Nach über einem Jahr Corona bedingter Rennpause, waren alle Athleten, Trainer und Betreuer sichtlich erleichtert über den ersten Wettkampf in Baden-Württemberg. Auf dem Programm standen zwei Rennen.

Im zuerst ausgetragenen Sprint über 4 km starten die Sportler einzeln. Zwischen den Läufen wird einmal stehend, einmal liegend geschossen. Jeder Fehler wird mit einer 70 m Strafrunde geahndet. Lukas startete engagiert in sein erstes Rennen in der Juniorenklasse, musste in Summe aber siebenmal in die Strafrunde. das war ein Schießfehler zu viel; für den Sieg fehlten am Ende knappe 6 Sekunden auf Kevin Kainz aus Holzmaden.

Besser lief es im Einzelrennen am Nachmittag. Das Einzelrennen hat eine Länge von 7 km bei den Junioren, es wird zweimal liegend und zweimal stehend geschossen. Anders als im Sprint wird jeder Schießfehler mit 30 Sekunden Zeitaddition geahndet.

Lukas lief kontrolliert an und kam dadurch im Schießen mit in Summe 9 Schießfehlern deutlich besser zurecht als seine Gegner. Die beste Laufzeit dazu addiert ermöglichte dann den deutlichen Sieg mit über 3 Minuten Vorsprung vor Jan Ruckgaber vom DAV Ulm.

Wer sich für diese Sportart interessiert hat die Möglichkeit zu den Trainingszeiten Mo und Mi jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr mehr Informationen zu erhalten.