BN 2019/24 – Sommerbiathleten in Italien

677 mal angeschaut

Bondorfer Sommerbiathleten in Italien auf Erfolgsspur

Philipp Mast und Marcel Wagner schafften Qualifikation für internationalen Wettkampf.

Die Auswahl des Deutschen Schützenbundes machte sich am 30.05. Donnerstags auf den Weg nach Auer in Südtirol, um an der ISSF-World-Tour im Target Sprint teilzunehmen.

Marcel Wagner (ganz links unten) und Philipp Mast (rechts unten)

Mit dabei waren Marcel Wagner und Philipp Mast vom Sommerbiathlon Bondorf. Unter sommerlichen Wetterbedingungen starteten am Freitag vormittag die Vorläufe für die Staffel-Wettkämpfe, Nachmittags erfolgten die finalen Rennen.

Für die beiden Bondorfer waren es perfekte Wettkämpfe. Gemeinsam starteten die Herren mit den Junioren, Marcel Wagner erreichte mit der Herren-Staffel den zweiten Platz. Philipp Mast belegte mit der Junioren-Staffel den dritten Platz.

Am Samstag morgen starteten die Vorläufe für die Einzelrennen. 21 Startern bei den Junioren jedoch nur 10 Startplätzen im Finale bereiteten für Philipp Mast ein spannendes Rennen.

Durch eine hohe Leistungsdichte schon im Vorlauf mussten die Starter die Ziellinie unter einer Zeit von 4:53 Minuten überqueren. Mit einer guten Leistung gelang es Philipp Mast sich für das Finale zu qualifizieren.

Bei den Herren gab es ebenso viele Starter wie Finale Startplätze, sodass es für Marcel Wagner eine sichere Partie war.

Marcel Wagner überzeugte im Finale mit einer sehr guten Laufleistung. Nach einem fehlerfreien ersten Schießen folgten dann leider 3 Fehler im zweiten Schießdurchlauf. Durch die sehr kurzen Laufstrecken konnte Marcel seine Schießfehler leider nicht mehr ausgleichen und belegte den neunten Platz.

Für Philipp Mast war das Finale ein perfekter Abschluss. Dank eines fehlerfreien Schießens und einer starken Laufleistung musste er sich nur einem Italiener geschlagen geben und ihm gelang ein hervorragender zweiter Platz.

Externe Beiträge