KW 2019/33 – Lutz Pridzun ist deutscher Meister im 3D-Bogenschießen

812 mal angeschaut

Die deutsche Meisterschaft im 3D-Bogenschießen des Deutschen Bogensport-Verbandes 1959 e.V. (DBSV) im niedersächsischen Hohegeiß im Harz verlief für den Schützenverein Bondorf sehr erfolgeich.

Der Feldbogenschütze Lutz Pridzun errang für den SV Bondorf den Meistertitel!

Lutz Pridzun bei der Deutschen Meisterschaft 2019 im 3D-Bogenschießen in Hohegeiß

Im Jubiläumsjahr seines 60jährigen Bestehens lud der DBSV über 500 3D-Schützen der Bundesrepublik am 10. und 11.08.2019 nach Norddeutschland in den Harz. Im romantischen Kurort bei Braunlage, direkt am Naturpark Südharz gelegen, fand sich ideal geeignetes Terrain für diesen Outdoor-Wettkampf. Vom idyllischen Kurpark des Ortes Hohegeiß, über offene Wiesen bis hin zu dichtem Waldbewuchs in engen und steilen Tallagen stellte das abwechslungsreiche Gelände des Mittelgebirges hohe Anforderungen an die Vielseitigkeit und Ausdauer der Schützen. Am ersten Tag des Wettkampfes sorgte der in der Nacht zuvor gefallene Regen für einen rutschigen Untergrund, am zweiten Tag aber verbesserten sich die Wetterbedingungen fast zum Optimum, lediglich der oft auffrischende böige Wind stellte eine ständige Herausforderung dar.

Das 3D Bogenschießen findet im Freien statt, es wird nicht auf Zielscheiben sondern auf lebensecht nachgebildete Tierattrappen, die in einem Parcours im Gelände arrangiert sind, geschossen. Der Wettkampf war in zwei Runden mit jeweils 28 verschiedenen Zielen unterteilt, am Tag 1 waren maximal 3 Pfeile pro Ziel erlaubt, eventuelle Fehlschüsse konnten also noch korrigiert werden, am Tag 2 jedoch war nur noch ein einziger Pfeil pro Ziel möglich! Die Größe der Ziele, die Entfernungen in der sie aufgestellt sind sowie die Eigenschaften des umgebenden Geländes bestimmen den unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad.

Lutz Pridzun startete in der Klasse Herren Ü55 Jagdbogen, mit seinem Ergebnis von 612 Punkten konnte er sich dabei mit 24 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten sicher von den 25 weiteren Mitstreitern dieser Alters- und Bogenklasse absetzen. Der deutsche Meistertitel 3D DBSV ging in diesem Jahr also hochverdient nach Bondorf!

Das Gesamtergebnis findet sich hier: 3D DM 2019 – Finale Ergebnisliste

Die Bogenschützen des SV Bondorf trainieren jeden Dienstag, Mittwoch und Sonntag Trainingszeiten der Bogenschuetzen.
Interessenten und Schnupperschützen sind herzlich willkommen!

BN 2019/27 – Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen (BVBW)

1.034 mal angeschaut

Landesmeister und Vize-Landesmeister im 3D Bogenschiessen

30. Juni 2019
von Lutz Pridtzun

Die Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen des BVBW (Bogensportverband Baden-Württemberg im Bundesverband DBSV) verlief für den SV Bondorf sehr erfreulich!

Mit Torsten Diefendahl und Almar Teubert stellt der Verein einen Landesmeister und einen Vize-Landesmeister 3D 2019.

Am 22. Und 23. Juni trafen sich über 70 Baden-Württembergische Feldbogenschützen in Bad Schönborn bei den Kraichgauer Bogenschützen um ihre Meister der verschiedenen Bogen- und Altersklassen zu finden. Das heiße Wetter an beiden Tagen forderte einiges von den Schützen. An 2 Tagen wurde auf jeweils 28 Einzelziele aus lebensecht ausgebildeten Tierattrappen geschossen. Bei diesem 3D-Wettbewerb werden die Ziele im Gelände verteilt, je nach Größe der Tiere, Entfernung zum Ziel und Geländebeschaffenheit ergeben sich dabei Herausforderungen in verschiedensten Schwierigkeitsgeraden. Am ersten Tag werden von jedem Schützen maximal 3 Pfeile pro Ziel geschossen, die Punkte nur des ersten Treffers werden gezählt, am zweiten Tag steigt dann die Schwierigkeit weiter, es ist nur ein Versuch insgesamt pro Ziel erlaubt.

Nach der 3-Pfeil Runde lag Torsten noch auf Platz 2, nach einer furiosen 1-Pfeil Runde am 2. Tag erwartete ihn dann der verdiente Erfolg: Landesmeister der Herren Ü45 in der Jagdbogenklasse mit 585 Punkten.

Genau umgekehrt verlief der Wettkampf für Almar, in Führung liegend am ersten Tag hatte er einen rabenschwarzen 2. Tag, und am Ende musste er seinen Konkurrenten leider knapp vorbei ziehen lassen: Platz 2 in der Blankbogenklasse Herren Ü55 mit 511 Punkten.

Beide Schützen und der SV Bondorf freuen sich über diese neuen Erfolge im Feldbogenschiessen!

Gesamtergebnisse sind zu finden unter:

BVBW Ergebnisliste Landesmeisterschaft 3D 2019

BN 2019/15 – Schützenverein Bondorf stellt bayrischen Vizemeister 2019 im 3D-Bogenschießen

622 mal angeschaut

Der Feldbogenschütze Lutz Pridzun hat bei den Landesmeisterschaften 3D des Bogensportverbandes Bayern am 6./7. April 2019 den zweiten Platz errungen.

Der Wettbewerb fand an 2 Tagen statt, am ersten Tag wurden die 28 im Gelände des FC Ballhausen anspruchsvoll gestellten Ziele im 3-Pfeil-Modus geschossen, am zweiten Tag folgte die Herausforderung der Jagdrunde, bei der pro Ziel nur ein einziger Pfeil erlaubt ist.

Am Ende freuten sich Lutz Pridzun und die Bogenschützen des SV Bondorf über den 2. Platz mit 511 Ringen und nur 7 Ringen Ab-stand zum Erstplatzierten. Durch den Erfolg in diesem Wettkampf ist die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft des DBSV (Deutscher Bogensportverbandes) gesichert, diese findet im August in Norddeutschland im Harz statt!

Die Feldbogengruppe freut sich immer über neue Schützen und bietet auch ein Schnupperschießen an, Trainingszeiten sind Dienstags und Sonntags, Material kann gestellt werden. Details und kurze Anmeldung bitte per E-mail an: feldbogen@web.de

Unter www.bvba.de sind auch die Ergebnisse der LM 2019 zu finden.

Feldbogengruppe des SV Bondorf feiert 7 Landesmeistertitel

643 mal angeschaut

21. Juni 2018
von Lutz Pridtzun

Bei der offenen Landesmeisterschaft im 3D Feldbogenschießen des Bogensportverbandes Baden-Württemberg BVBW gelang der Feldbogenruppe des Schützenvereins Bondorf ein überragender Erfolg, der die hohe Leistungsklasse der Gruppe eindrucksvoll aufzeigt. Alle 6 Teilnehmer des SV Bondorf konnten in ihrer Bogen- und Altersklasse den Landesmeistertitel erringen, ebenso gelang dies auch der Mannschaft in der Gemeinschaftswertung. Die Sieger mit Ihren Ergebnissen sind: Gabriella Strina (Damen Ü40 Langbogen 375 Punkte), Marija Koppitz (U12 Langbogen 275 Punkte), Thomas Huber (Herren Ü45 Langbogen 384 Punkte), Thomas Koppitz ( Herren Langbogen 309 Punkte), Lutz Pridzun (Herren Ü55 Jagdbogen 464 Punkte) und Willi Zimmer (Herren Jagdbogen 419 Punkte). Die Mannschaft mit G. Strina, Th. Huber und L. Pridzun setzte sich deutlich mit 1223 Punkten durch.


Auf dem Bild die Teilnehmer vom SV Bondorf,
v. links: Th. Koppitz, L. Pridzun, M. Koppitz, Th. Huber, G. Strina, W. Zimmer

Der Wettbewerb fand an 2 Tagen im Hochschwarzwald in Eisenbach statt. Das steile Gelände mit dichtem Waldbewuchs und auch das Wetter, das mit Starkregen am ersten Tag die Bedingungen massiv erschwerte, stellten höchste Anforderungen an die Teilnehmer aus Baden-Württemberg und den anderen Bundesländern. Im 3D Feldbogenschießen wird auf lebensecht nachgebildete Tierattrappen geschossen. Die Ziele werden in einem Rundkurs, einem sog. Parcours in der natürlichen Umgebung arrangiert. Am ersten Tag haben die Schützen maximal 3 Pfeile für jedes der 28 Ziele, am zweiten Tag lediglich einen Pfeil pro Ziel. Die Treffer werden je nach Trefferzone mit unterschiedlichen Punkten honoriert, das Ergebnis beider Tage gibt die Endwertung. Die Landesmeisterschaft des BVBW zählt als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft des DBSV (Deutscher Bogensportverband), die in diesem Jahr Anfang August in Hohegeiß im Harz (Niedersachsen), und nach diesem Erfolg wohl mit Beteiligung der Feldbogener des SV Bondorf stattfindet! Wer Interesse am Feldbogenschießen hat ist beim SV Bondorf herzlich willkommen.
Trainingszeiten sind Dienstag und Sonntag, Details unter http://www.schuetzenverein-bondorf.de

BN 2018/2 – 3D-Feldbogenschießen für Kinder ab 8 bis 12 Jahren

456 mal angeschaut

12.01.2018 Bondorfer Amtsblatt

3D-Feldbogenschießen für Kinder ab 8 bis 12 Jahren

Kinder­ und Schüler-schnupperschießen findet jeden 2. Sams­tagnachmittag statt von 14.30 bis 16.00 Uhr auf der Bogenwiese des SV Bondorf, bei schlechtem Wetter in der offenen Halle des Vereins. Einfach kurze Anmeldung per E­mail an Feldbogen@web.de schicken, vorbeikommen, mitmachen und Spaß ha­ben. Material wird gestellt, Unkostenbeitrag 2,00 Euro, festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind Voraus­setzung.

Das 3D Bogenschießen ist ein Gruppensporterlebnis das im Freien stattfindet. Gemeinsam wird unter Anleitung erfahrener Trainer nicht auf Zielscheiben sondern auf lebensecht nachge­bildete Tierattrappen aus Kunststoff geschossen. Die Größe der Ziele variiert von Tauben bis zum ausgewachsen Bären, je nach Entfernung zum Ziel und Anpassung an die natürliche Umge­bung entstehen so abwechslungsreiche Ziele mit verschiede­nen Schwierigkeitsgraden. Weitere Info ist auf der Website des Vereins zu finden (http://www.schuetzenverein­bondorf.de/bogen­feldbogen), Möglichkeiten zum Ausprobieren für inte­ressierte ältere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sind eben­so dort zu finden (oder E­mail an Feldbogen@web.de).

Die Feldbogengruppe des SV Bondorf freut sich auf die neuen Teilnehmer!