KW 2019/40 – Sommerabschluß Bogen (SABO)

288 mal angeschaut

Gemeinsames Sommerabschlußfest aller Bogenschützen

Trotz anfänglichem Regen und böigem Wind begannen wir am Samstag den 28.9.2019 um 9:30 Uhr mit den Vereinsmeisterschaften für Recurve, Blank und Compound.

Gemeinsames Sommerabschlußfest aller Bogenschützen 2019

Daraus hervor ging dann das Finalschießen aller Klassen.

Bis zum Mittag war dies abgeschlossen und die letzten drei, verbliebenen Schützen, Elmar Bruckner Compound, Mario Kurz Recurve und Tobias Schauberer Recurve-Schüler, leisteten sich im 3 x 3-Pfeile-Matsch ein spannendes Finale, in dem Tobias mit 5 Ringen Vorsprung vor Elmar, gewann.

Nach der Mittagspause durften alle auf einem gut platzierten Feldparcour ihr Glück versuchen. Vielen Dank an die Feldbogenfreunde, die sich hier sehr viel Mühe gemacht haben.

Im Anschluss wurde unser Ährenschießen für alle durchgeführt. Hier behauptete sich bis zum Schluss Martin Rieper, mit dem Compoundbogen.

Damit war der offizielle sportliche Teil abgeschlossen und die Gewinner wurden entsprechend mit Pokalen und Einkaufsgutscheinen geehrt.

Martin Rieper, Harry Fischer, Tobias Schauberer (vlnr)

Tobias Schauberer (12 Jahre) mit dem Vereinspokal aller Klassen und Martin Rieper mit dem Wanderpokal und dem Ährenkranz.

KW 2019/33 – Lutz Pridzun ist deutscher Meister im 3D-Bogenschießen

708 mal angeschaut

Die deutsche Meisterschaft im 3D-Bogenschießen des Deutschen Bogensport-Verbandes 1959 e.V. (DBSV) im niedersächsischen Hohegeiß im Harz verlief für den Schützenverein Bondorf sehr erfolgeich.

Der Feldbogenschütze Lutz Pridzun errang für den SV Bondorf den Meistertitel!

Lutz Pridzun bei der Deutschen Meisterschaft 2019 im 3D-Bogenschießen in Hohegeiß

Im Jubiläumsjahr seines 60jährigen Bestehens lud der DBSV über 500 3D-Schützen der Bundesrepublik am 10. und 11.08.2019 nach Norddeutschland in den Harz. Im romantischen Kurort bei Braunlage, direkt am Naturpark Südharz gelegen, fand sich ideal geeignetes Terrain für diesen Outdoor-Wettkampf. Vom idyllischen Kurpark des Ortes Hohegeiß, über offene Wiesen bis hin zu dichtem Waldbewuchs in engen und steilen Tallagen stellte das abwechslungsreiche Gelände des Mittelgebirges hohe Anforderungen an die Vielseitigkeit und Ausdauer der Schützen. Am ersten Tag des Wettkampfes sorgte der in der Nacht zuvor gefallene Regen für einen rutschigen Untergrund, am zweiten Tag aber verbesserten sich die Wetterbedingungen fast zum Optimum, lediglich der oft auffrischende böige Wind stellte eine ständige Herausforderung dar.

Das 3D Bogenschießen findet im Freien statt, es wird nicht auf Zielscheiben sondern auf lebensecht nachgebildete Tierattrappen, die in einem Parcours im Gelände arrangiert sind, geschossen. Der Wettkampf war in zwei Runden mit jeweils 28 verschiedenen Zielen unterteilt, am Tag 1 waren maximal 3 Pfeile pro Ziel erlaubt, eventuelle Fehlschüsse konnten also noch korrigiert werden, am Tag 2 jedoch war nur noch ein einziger Pfeil pro Ziel möglich! Die Größe der Ziele, die Entfernungen in der sie aufgestellt sind sowie die Eigenschaften des umgebenden Geländes bestimmen den unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad.

Lutz Pridzun startete in der Klasse Herren Ü55 Jagdbogen, mit seinem Ergebnis von 612 Punkten konnte er sich dabei mit 24 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten sicher von den 25 weiteren Mitstreitern dieser Alters- und Bogenklasse absetzen. Der deutsche Meistertitel 3D DBSV ging in diesem Jahr also hochverdient nach Bondorf!

Das Gesamtergebnis findet sich hier: 3D DM 2019 – Finale Ergebnisliste

Die Bogenschützen des SV Bondorf trainieren jeden Dienstag, Mittwoch und Sonntag Trainingszeiten der Bogenschuetzen.
Interessenten und Schnupperschützen sind herzlich willkommen!

BN 2019/27 – Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen (BVBW)

946 mal angeschaut

Landesmeister und Vize-Landesmeister im 3D Bogenschiessen

30. Juni 2019
von Lutz Pridtzun

Die Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen des BVBW (Bogensportverband Baden-Württemberg im Bundesverband DBSV) verlief für den SV Bondorf sehr erfreulich!

Mit Torsten Diefendahl und Almar Teubert stellt der Verein einen Landesmeister und einen Vize-Landesmeister 3D 2019.

Am 22. Und 23. Juni trafen sich über 70 Baden-Württembergische Feldbogenschützen in Bad Schönborn bei den Kraichgauer Bogenschützen um ihre Meister der verschiedenen Bogen- und Altersklassen zu finden. Das heiße Wetter an beiden Tagen forderte einiges von den Schützen. An 2 Tagen wurde auf jeweils 28 Einzelziele aus lebensecht ausgebildeten Tierattrappen geschossen. Bei diesem 3D-Wettbewerb werden die Ziele im Gelände verteilt, je nach Größe der Tiere, Entfernung zum Ziel und Geländebeschaffenheit ergeben sich dabei Herausforderungen in verschiedensten Schwierigkeitsgeraden. Am ersten Tag werden von jedem Schützen maximal 3 Pfeile pro Ziel geschossen, die Punkte nur des ersten Treffers werden gezählt, am zweiten Tag steigt dann die Schwierigkeit weiter, es ist nur ein Versuch insgesamt pro Ziel erlaubt.

Nach der 3-Pfeil Runde lag Torsten noch auf Platz 2, nach einer furiosen 1-Pfeil Runde am 2. Tag erwartete ihn dann der verdiente Erfolg: Landesmeister der Herren Ü45 in der Jagdbogenklasse mit 585 Punkten.

Genau umgekehrt verlief der Wettkampf für Almar, in Führung liegend am ersten Tag hatte er einen rabenschwarzen 2. Tag, und am Ende musste er seinen Konkurrenten leider knapp vorbei ziehen lassen: Platz 2 in der Blankbogenklasse Herren Ü55 mit 511 Punkten.

Beide Schützen und der SV Bondorf freuen sich über diese neuen Erfolge im Feldbogenschiessen!

Gesamtergebnisse sind zu finden unter:

BVBW Ergebnisliste Landesmeisterschaft 3D 2019

BN 2019/23 – BM Bogen im Freien

1.001 mal angeschaut

Bezirksmeisterschaft WA Bogen im Freien

Am 1. und 2. Juni 2019 fand die Bezirksmeisterschaft 2019 – WA Bogen im Freien in Welzheim statt. Von Bondorf nahmen 4 Schützen teil.

Bezirksmeisterschaft 2019 WA Bogen im Freien in Welzheim

Hier sind die jeweiligen Ergebnisse
Recurve Master m – Spo Kennziffer: 6.10.12
Christoph Schwarz – 564 Ringe – 10. Platz
Recurve Schüler B – Spo Kennziffer: 6.10.22
Tobias Schauberer – 565 Ringe – 3. Platz
Compound Herren – Spo Kennziffer: 6.15.10
Elmar Bruckner – 655 Ringe – 7. Platz
Blankbogen Master m – Spo Kennziffer: 6.16.12
Almar Teubert – 509 Ringe – 2. Platz

Almar Teubert und Tobias Schauberer am Sonntag nach der Siegerehrung

Alle Bondorfer Teilnehmer haben die Qualifizierung zur Landesmeisterschaft erreicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen

Externe Links

BN 2019/18 – Mentaltraining am 25.05.2019

544 mal angeschaut

Mentaltraining was genau ist das?

Antworten am 25.05.2019 beim Schützenverein Bondorf

Hallo Zusammen,

„Du musst halt mal mental konzentriert sein“,

„Das musst mental machen“,

„Das hängt am mentalen….“

solche Aussagen höre ich mindesten ein bis zweimal die Woche beim Training. Jeder Bogenschütze- jeder Schütze, weis wie wichtig Konzentration und Fokussierung ist. Und dass das erst richtig gelingt, wenn störende Gedanken ausgeschaltet werden können.

Doch wie genau das erreicht wird, dazu gibt es wenig praktisches Wissen.

Wenn Du neugierig bist und Dich das Thema interessiert, dann hast Du am 25.05.2019 die Gelegenheit viel Hintergrundinfo zu bekommen. Du kannst alle Deine Fragen zu stellen und bekommst erprobte Techniken und Strategien die Du sofort mit Deinem Bogen auszuprobieren kannst.

Zusätzlich erfährst Du in welchen weiteren Bereichen diese Strategien eingesetzt werden können und wie sie Dich unterstützt den beruflichen Alltag erfolgreich zu bewältigen.

Anmeldung über VHS Bondorf.

Sonnige Grüße

Cornelia Biesenthal