BN 2019/27 – Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen (BVBW)

1.035 mal angeschaut

Landesmeister und Vize-Landesmeister im 3D Bogenschiessen

30. Juni 2019
von Lutz Pridtzun

Die Landesmeisterschaft 2019 im 3D Bogenschießen des BVBW (Bogensportverband Baden-Württemberg im Bundesverband DBSV) verlief für den SV Bondorf sehr erfreulich!

Mit Torsten Diefendahl und Almar Teubert stellt der Verein einen Landesmeister und einen Vize-Landesmeister 3D 2019.

Am 22. Und 23. Juni trafen sich über 70 Baden-Württembergische Feldbogenschützen in Bad Schönborn bei den Kraichgauer Bogenschützen um ihre Meister der verschiedenen Bogen- und Altersklassen zu finden. Das heiße Wetter an beiden Tagen forderte einiges von den Schützen. An 2 Tagen wurde auf jeweils 28 Einzelziele aus lebensecht ausgebildeten Tierattrappen geschossen. Bei diesem 3D-Wettbewerb werden die Ziele im Gelände verteilt, je nach Größe der Tiere, Entfernung zum Ziel und Geländebeschaffenheit ergeben sich dabei Herausforderungen in verschiedensten Schwierigkeitsgeraden. Am ersten Tag werden von jedem Schützen maximal 3 Pfeile pro Ziel geschossen, die Punkte nur des ersten Treffers werden gezählt, am zweiten Tag steigt dann die Schwierigkeit weiter, es ist nur ein Versuch insgesamt pro Ziel erlaubt.

Nach der 3-Pfeil Runde lag Torsten noch auf Platz 2, nach einer furiosen 1-Pfeil Runde am 2. Tag erwartete ihn dann der verdiente Erfolg: Landesmeister der Herren Ü45 in der Jagdbogenklasse mit 585 Punkten.

Genau umgekehrt verlief der Wettkampf für Almar, in Führung liegend am ersten Tag hatte er einen rabenschwarzen 2. Tag, und am Ende musste er seinen Konkurrenten leider knapp vorbei ziehen lassen: Platz 2 in der Blankbogenklasse Herren Ü55 mit 511 Punkten.

Beide Schützen und der SV Bondorf freuen sich über diese neuen Erfolge im Feldbogenschiessen!

Gesamtergebnisse sind zu finden unter:

BVBW Ergebnisliste Landesmeisterschaft 3D 2019