• Home
  • Schießsportanlage Bondorf

Schießsportanlage Bondorf

Unsere Schießsportanlage

…wurde im Juni 1999 neu eröffnet, sie umfasst

  • 30 Stände in der Luftgewehrhalle, im einzelnen: 25 Luftgewehr- und Luftpistolen-Bahnen 10 Meter und 5 Zimmerstutzen-Bahnen 15 Meter.
  • 31 eingehauste Stände, im einzelnen: 6 Bahnen für Kleinkaliber 50 Meter und 5 kombinierte Bahnen für Großkaliber 50/100 Meter,  15 Bahnen für Großkaliber 25 Meter 

…desweiteren gehören inzwischen dazu, eine Bogenwiese, ein Bogen-Turnierplatz – und Biathlonstände im Freien.

  • Hallenstände (ehem. Pistolenbahn) für die 18m-Bogendisziplinen im Winter (Feldbogen).
  • Hallenstände (Mehrzweckhalle) für die 18m-Bogendisziplinen im Winter (FITA).
  • 20 Bahnen bis zu 90 m für das Training im Freien und offizielle Bogenturniere.
  • Hallenstände für die 10m-Luftgewehr-Sommerbiathlondisziplin.
  • 6 Biathlonstände im Freien über 10 Meter.

 

Die neue Schießsportanlage wurde notwendig durch die Ausweisung eines Baugebietes in der Nachbarschaft unseres bisherigen Domizils, wobei für den kompletten Innenausbau und dem Einbau der Technik von unseren Mitgliedern über 10.000 unentgeltliche Arbeitsstunden geleistet wurden.

Die neue Schießsportanlage ist ca. 400 m von unserem bisherigen Schützenhaus entfernt, das als öffentliche Gaststätte weitergeführt wird und uns auf diese Weise als gesellschaftlicher Mittelpunkt erhalten bleibt.

Unsere Trainingszeiten:Die Trainingszeiten finden Sie hier

Außerhalb der genannten Zeiten wird unsere Schießsportanlage noch von einzelnen Trainingsgruppen (Mannschaften, Verbandskader u.s.w.) und anderen Schießsportvereinen genützt. 

Quelle: W. Fett, „Der Schützenverein 1928 – 2008“
© 2017 Schützenverein Bondorf