Home Nach oben Inhalt

Der Schützenverein
von 1928 bis 2008
Eine Zusammenstellung von Wilfried Fett
Bondorf im Künstlerblick
Hier klicken zum
"Bild des Monats"
   

 

... mit dem Gewehr
... mit der Pistole
... mit dem Bogen
... beim Biathlon
... lässt den Bär los!
Eltern-Info

...und hier unser

 

 

 


Die Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Um den Jugendlichen den Schießsport näher zu bringen und deren Neigungen zu den einzelnen Disziplinen herauszufinden, werden beim Jugendtraining diverse Disziplinen, z. B.

bulletLuftgewehr,
bulletLuftpistole,
bulletKleinkalibergewehr,
bulletKleinkaliberpistole (Sport- u. Freie Pistole),
bulletSportbogen (z. B. Recurve- u. Compoundbogen),
bulletSommerbiathlon (laufen und schießen mit dem Sportgewehr)

angeboten.

Der Einstieg erfolgt grundsätzlich immer mit Luftdruckwaffen (Gewehr oder Pistole) oder mit dem Bogen. Mit dem sportlichen Schießtraining können Jungen und Mädchen gemäß gesetzlicher Vorgaben im Alter von 12 Jahren beginnen, mit dem Bogen und dem optischem Simulationsschießen (hier haben wir eine auch im Profibereich bewährte Anlage) schon früher. Voraussetzungen sind allerdings:

bulletdas Einverständnis der Eltern,
bulletdie körperliche und geistige Eignung,
bulletdie Bereitschaft sich in einer Gemeinschaft einzufügen
bulletund letztlich der Wille sich für den Schießsport zu begeistern.

Die jugendlichen Schütz(inn)en des Schützenvereins Bondorf sind schon seit Jahren regelmäßig auf Schießsportwettbewerben wie Kreismeisterschaften, Bezirksmeisterschaften,  Landesmeisterschaften sowie den Deutschen Meisterschaften mit guten Ergebnissen vertreten und pflegen eine tolle Kameradschaft. Dazu tragen auch viele Aktivitäten außerhalb des offiziellen Trainings, wie z. B. Ausflüge und Zeltlager bei. 

Das allgemeine Jugendtraining findet immer Mittwochs von 17.00 – 19.00 Uhr in der Schießsportanlage in Bondorf statt, die Biathleten trainieren mit ihrem Lauftrainer zusätzlich Montags von 17.30 - 19.15 Uhr und Samstags von 15.00 - 16.30 Uhr. Darüber hinaus gibt es für einzelne Leistungsgruppen besonders vereinbarte Trainingstermine. Sonntags vormittags ist in der Regel (wenn die Anlage nicht durch Liga- oder andere Verbandswettkämpfe belegt ist) ein freies Training möglich.

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, kommt doch einfach zur Schnupperstunde vorbei - wenn es Euch gelingt, eure Eltern mit zu bringen, freuen wir uns natürlich besonders! Wer schon alles dabei ist, könnt Ihr über die oben links befindlichen Klickfelder erfahren.

Bei Fragen stehen gerne zur Verfügung:

Jugendleiterin,
Betreuung
Gewehr

Betreuung
Pistole

Betreuung
Bogen

Betreuung
Biathlon

Vicky Schuler
 
Liese Saur Gabi Fleck Wilfried Fett

 

Interdisziplinär für die Disziplinen Gewehr, Pistole und Biathlon steht noch Übungsleiter Wilfried Fett bereit, für die Bogenschützen ist dies Holm Wagner - wie alle Betreuer vermitteln auch sie Kontakte zu den Verantwortlichen aller im Verein angebotenen Disziplinen. Das Lauftraining für die Biathleten leitet Olaf Labrenz, früher Leichtathletiktrainer beim renommierten VfL Sindelfingen.

Wir haben ein Jugendparlament,
in dem unsere Jugendlichen ihre Vorstellungen einbringen können. Wie die Jugendleiterin ist auch die Gesamtjugendsprecherin voll stimmberechtigtes Mitglied im Vereinsausschuss.

Dem Jugendparlament gehören an:

Gesamt-
jugendsprecherin
Protokoll-
führerin
Sprecher
Gewehr
Sprecher
Pistole
Sprecher
Bogen allgemein
Sprecher Feldbogen Sprecherin
Biathlon

Evelyn Hopp
 

Lisa Egeler
 

Jochen Pflum
 

Marc Sautter
 

Moritz Schneider
 

Aron Haag
 

Franziska Mast
 

 

 

 

 

nach obenzum Seitenanfangnach oben

Copyright © 1999: Wilfried Fett - hier klicken zum Impressum und Haftungsausschluss
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an wilfried.fett@t-online.de